Zum Inhalt springen

Huevos Rancheros – Katerfrühstück für den „Day after“

Unser Rezept für Huevos Rancheros: Egal, ob ihr am New Yorker Times Square oder zu Hause ins neue Jahr feiert, hier ist das ultimative Rezept für einen gelungenen Start ins neue Jahr. Das typische Katerfrühstück, wie es in mexikanischen Imbissen in New York angeboten wird.

Da es sich bei den Huevos Rancheros um ein typisches Katerfrühstück handelt, empfiehlt es sich, die Bohnen und die Tomatensauce schon am Tag vorher zuzubereiten, damit man am Katertag selbst nur noch wenige Handgriffe machen muss und dennoch ein tolles Ergebnis erzielt. Dann jedoch versorgen euch die Huevos Rancheros mit allem, was man nach einer langen, feuchtfröhlichen Nacht braucht.

Rezept: Huevos Rancheros

Zutaten (für 6 Personen)

    6 Mais- oder Weizentortillas (oder ihr verwendet Toast oder ein anderes Brot)
    6 Eier, die zu Spiegelei gebraten werden
    100 g Queso fresco, zerbröckelt (in Deutschland kann man milden Feta-Käse als Ersatz verwenden)

Für die Bohnen

    1 fein gewürfelte Zwiebel
    1 Knoblauchzehe, gehackt
    1 Dose Kidneybohnen
    200 ml Gemüsebrühe
    1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
    Salz und Pfeffer

Für die Tomaten-Salsa

    3 frische, große Tomaten (wahlweise 1 Dose gehackte Tomaten)
    Etwas Tomatenmark
    1/2 Teelöffel Zucker
    2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    1 fein gewürfelte Zwiebel

Was noch:

    Pflanzenöl
    1 Handvoll frischer Koriander, fein gehackt
    1 Avocado
    Pfeffer und Salz nach Geschmack
    Wahlweise kann man auch angebratene Paprika, Chili, Speck oder Chorizo über die Huevos Rancheros geben

huevos rancheros

Zubereitung der Huevos Rancheros

Bohnenmus

Zunächst etwas Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Anschließend die gehackte Knoblauchzehe hinzugeben und kurz mitdünsten. Dann Bohnen, Kreuzkümmel und Gemüsebrühe hinzugeben und alles für eine Viertelstunde köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Bohnen mit einer Gabel zu einer sämigen Masse zerdrücken und beiseite stellen.

Tomaten-Salsa

Wieder gewürfelte Zwiebeln in einem Topf mit etwas Pflanzenöl glasig dünsten. In der Zwischenzeit die Tomaten fein würfeln oder die Tomatendose öffnen. Nach ein paar Minuten 1-2 EL Tomatenmark zu den Zwiebeln geben und kurz mit anrösten.

Anschließend die gewürfelten Tomaten (oder die Dosentomaten) hinzugeben, den Knoblauch hineinpressen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen und alles für mindestens 20 Minuten köcheln lassen, bis die Salsa eine dickliche Konsistenz hat. Beiseite stellen.

Im letzten Schritt werden die Eier in einer Pfanne mit etwas Öl zu Spiegeleiern gebraten und mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt und dann alles angerichtet.

Wer es fleischig mag, kann nun auch noch Speck oder Chorizo in Würfel schneiden, anbraten und später mit über die Eier geben.

(oder ihr verwendet einfach die einfachste Tomatensoße der Welt dazu)

So richtet ihr die Huevos Rancheros an:

Entweder eine im Ofen erwärmte Tortilla oder ein Scheibe Toast auf einen vorgewärmten Teller geben und etwas von der Bohnenmasse darauf verteilen. Anschließend das Spiegelei darauf geben und noch etwas von der Tomatensalsa darüber verteilen. Zum Schluss den zerbröckelten Käse (falls verwendet Speck oder Chorizo) über den Huevos Rancheros verteilen und alles mit etwas gehacktem Koriander oder anderen frischen Kräutern wie Petersilie oder Schnittlauch bestreuen.

Tipp: Die Huevos Rancheros kann man auch gut mit einigen Avocado-Scheiben garnieren.
 

Huevos Rancheros
Huevos Rancheros

 

Diese Seite nutzt Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Datenschutz | Einstellungen

Cookie Einstellungen

Nachfolgend können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.

FunktionalUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind erforderlich, damit unsere Website funktioniert.

AnalytischUnsere Website verwendet analytische Cookies, um eine Analyse unserer Website und eine Optimierung für die Zwecke z.B. für die Benutzerfreundlichkeit zu ermöglichen.

Social mediaUnsere Website setzt Social Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen Werbung von Drittanbietern basierend auf Ihren Interessen zu zeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten erfassen.

AndereUnsere Website platziert Cookies von Drittanbietern, die keine analytischen, sozialen Medien oder für Werbung sind.