Zurück zum Content

Tag: New York

Mehr Verantwortung übernehmen – Interview mit Joan Roca

Als Vorsitzender des "Basque Culinary World Prize" ist sich Joan Roca der gesellschaftlichen Verantwortung von Köchen bewusst. Im Interview geht es daher um soziales Engagement in der Gastronomie. Zudem konnten wir mit ihm erneut einen der besten Köche der Welt um seine persönlichen Restaurant-Tipps für New York City bitten.

Kommentare geschlossen

Kulinarischer Hot Spot in der Nachbarschaft: Loring Place

Restaurantneueröffnungen gibt es in New York täglich. Nicht alltäglich ist jedoch, dass ein Restaurant mit derart hohen Erwartungen startet wie Dan Klugers erstes Soloprojekt Loring Place. Zurecht, wie wir uns bei unserem Besuch im Loring Place überzeugen konnten.  

Kommentare geschlossen

Café Boulud – Klassisch französisch in der „Upper Eat Side“

Daniel Boulud macht die Upper East Side mit seinen Restaurants zur "Upper Eat Side”. Wir haben dem Gourmetrestaurant Café Boulud dort einen Besuch abgestattet, bevor er im Juli im "Ikarus" in Salzburg Gastkoch sein wird.

Kommentare geschlossen

Die besten Bars in New York – Expertentipps vom Bartender

Nouri Elmoussaoui ist Deutschlands „World Class Bartender 2016“. Der gebürtige Frankfurter arbeitet inzwischen in Charles Schumanns Bar „Les Fleurs du Mal“ in München und hat ein Faible für New York. Im Interview verrät er uns die besten Bars in New York.

Kommentare geschlossen

Interview: Massimo Bottura tankt Energie in New York

Massimo Bottura, italienischer Drei-Sterne-Koch und Zweiter auf der Liste der 50 besten Restaurants der Welt, verbrachte zwei Jahre in New York City und lernte dort auch seine Ehefrau kennen. Welchen Einfluss New York City auf sein Leben und seinen Kochstil hat, verriet Bottura im Gespräch mit New Food City bei der Preisverleihung des ECKART 2015.

Kommentare geschlossen

Markus Glocker und das Schnitzelwunder von New York

Drei von vier möglichen Sternen bei der New York Times, ein Michelin-Stern und zahlreiche andere Auszeichnungen. Bereits mit Mitte 30 hat der Österreicher Markus Glocker mächtig Eindruck in der Gastroszene New Yorks hinterlassen. Wir haben mit ihm über sein Restaurant Bâtard und über den Schnitzeltrend gesprochen, den er ausgelöst hat.

Kommentare geschlossen