Zum Inhalt springen

Street and Food and Tac N Roll

Tac N Roll ist ein Paradebeispiel für gutes New Yorker Fusion Food: Der internationale Street Food Laden im East Village kombiniert mexikanische Tacos mit 5 weiteren internationalen Geschmäckern.

In drei Schritten zum leckeren Street Food – Besitzer Eric Wong hat sich im Tac N Roll ein schönes Konzept ausgedacht, damit seine Kunden sich ihr leckeres Gericht nach den eigenen internationalen Vorlieben zusammenstellen können. Dabei hat man die Auswahl zwischen der Dominikanischen Republik, Mexico, Korea, Jamaica, Thailand und Indien. Jeder dieser Küchenstile wird in mexikanische Tacos, indische Parathas oder gerollte Weizentortillas gepackt und damit ist das Fusion Food der Marke Tac N Roll komplett.

Eric Wong - Der Besitzer des Tac`n´Roll
Eric Wong – Der Besitzer des Tac N Roll

In drei Schritten zu 80 verschiedenen Gerichten

Doch der Reihe nach: Der kleine Laden in einem Souterrain in der East 4th Street ist eine echte Entdeckung! Auf der Suche nach einem kleinen Imbiss landeten wir in Erics Street Food Laden und sollten für unseren Entdeckergeist belohnt werden. Wir hatten Glück, zumal der Laden gerade erst aufgemacht hat – im Januar 2016 war Eröffnung. Mit frischen Zutaten, intensiven Aromen und einem Konzept, bei dem wir unser Gericht selbst kombinieren.

tac

In Schritt eins wählt man zwischen mexikanischem Taco, indischem Paratha Brot, einem Wrap oder einem Salat als Grundlage. In Schritt zwei geht es um die Hauptzutat: Rindfleisch, Hühnchen, Garnelen oder Tofu. Im finalen, dritten Schritt bestimmt man die kulinarische Richtung, in die es gehen soll. Im Angebot sind dominikanisch, koreanisch, jamaikanisch, thailändisch und indisch und immer werden frisches Gemüse, landestypische Saucen und Gewürze verwendet. Insgesamt hat man so die Auswahl zwischen 80 verschiedenen Kombinationen.

Meine Wahl: Taco, Beef und koreanisches Pulgogi
Meine Wahl: Taco, Beef und koreanisches Pulgogi

Tac N Roll – Günstiger Geheimtipp

Zusammen ergibt das leckerstes Street Food, das auch in der „Combo“ als Doppel- oder Dreierpack und mit Getränk bestellt werden kann. Preislich bewegt sich der Laden zwischen 3,50 US-Dollar für eine Taco und 13,50 für drei Wraps mit Getränk. Dabei ist das Tac N Roll derzeit noch ein echter Geheimtipp und nicht einmal im Food-verrückten New York City gab es bisher viele Medienberichte über den kleinen Laden.

Unser Fazit: So macht internationales Street Food wirklich Spaß. Frische Produkte, interessante Aromen, toll kombiniert. Das Fusion Food gibt es zu günstigen Preisen und mit schnellem und zuvorkommendem Service. Von zwei Tacos wurden wir für ein ganzes Weilchen satt und für New Yorker Verhältnisse kommt man preislich dabei mit 7,50 US-Dollar inklusive Getränk echt gut weg. Was will man mehr?

tac-n-roll-street-food

Hier findet ihr das Tac N Roll

www.tacnroll.com