Zum Inhalt springen

New Yorker Pizza Rezept: Die New York Style Pizza

Die New Yorker Pizza ist schon etwas besonderes. Erst von hier aus trat das ursprünglich neapolitanische Gericht seinen weltweiten Siegeszug an. Das vorliegende Pizza-Rezept stammt aus dem gerade erschienen New York-Kochbuch „Capital of Food“.

Titelfoto: ©Lisa Nieschlag

Tagtäglich werden in den Vereinigten Staaten etwa 40 Hektar Pizza verspeist. Umgerechnet kommt man so auf die enorme Zahl von drei Milliarden Pizzen, die jedes Jahr in den USA verkauft werden. Nach dieser Rechnung, die die Netflix Serie „Ugly Delicious“ kürzlich aufstellte, werden sekündlich etwa 350 Pizza-Stücke verspeist –einige davon immer auch in New York City, schließlich steht die New Yorker Pizza nicht nur bei den Einheimischen sondern auch bei den vielen Touristen hoch im Kurs.

Hier erklärt ein Experte, wie man eine Pizza in New York korrekt verspeist

Pizza Rezept

Und der Hype geht noch weiter: Nicht genug, dass diverse Pizzatouren durch verschiedene Stadtteile angeboten werden, auch dem Wasser New York Citys soll eine besondere Bedeutung bei der Zubereitung der Pizzen zu Teil werden. Vielleicht sind es aber einfach nur die übrigen, guten Zutaten und die Liebe zum Produkt, die dabei halfen, die Pizza hier so populär zu machen. Unzählige italienische Einwanderer hatten ihre Zubereitung in Little Italy perfektioniert und noch heute gibt es Pizzerien in Manhattan, die das gleiche Familien-Rezept wie vor über 100 Jahren verwenden.

Am häufigsten wird in New York übrigens die klassische Margherita bestellt, im vorliegenden Rezept gibt es noch Fenchelsalami obendrauf.

Zutaten für die New Yorker Pizza (für 1 Blech)

Für den Boden:
280 g Mehl + etwas für die Arbeitsfläche
½ TL Zucker
15 g Frischhefe
150 ml lauwarmes Wasser
2 EL Olivenöl
½ TL Salz

Für die Soße:
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
3 Stängel Thymian
1 Zweig Rosmarin
1 EL Olivenöl
75 ml trockener Rotwein
400 g stückige Tomaten (Dose)
250 g passierte Tomaten
1 Lorbeerblatt
1 EL Balsamicoessig
1 TL getrockneter Oregano
1 Prise Chilipulver, nach Belieben
Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Zucker

Für den Belag:
ca. 200 g geriebener Mozzarella
ca. 80 g Fenchelsalami, in dünnen Scheiben
Kapern, abgetropft, nach Belieben
2 Stängel Basilikum

Zubereitung der New York Style Pizza

Für den Boden das Mehl in eine Schüssel füllen und mit dem Zucker vermengen. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in das lauwarme Wasser bröseln und darin unter Rühren auflösen, dann das Hefewasser in die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Vorteig ca. 20 Minuten gehen lassen.

Olivenöl und Salz zum Teig geben und alles für mindestens 5 Minuten kräftig durchkneten. Die Schüssel erneut abdecken und den Teig 1 ½ Stunden gehen lassen.

Für die Soße Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian und Rosmarin abbrausen und trocken schütteln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin bei mittlerer Temperatur glasig anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und diesen stark reduzieren lassen, dann stückige und passierte Tomaten einrühren, Thymian, Rosmarin und Lorbeer zufügen und alles zum Kochen bringen. Die Soße bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 45 Minuten offen köcheln lassen, bis sie schön sämig ist. Anschließend mit Balsamico, Oregano, Chilipulver nach Belieben, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Thymian, Rosmarin und Lorbeer entfernen.

Den Backofen auf 200 °C Umluft (Ober-/Unterhitze 220 °C) vorheizen, ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche in der Größe des Bleches dünn ausrollen, dabei die Ränder umschlagen, sodass sie doppelt so dick werden wie der übrige Teig. Den Teig auf das Blech legen und außer am Rand mehrfach mit einer Gabel einstechen, dann alles, auch den Rand, mit einer dünnen Schicht Mozzarella bestreuen.

Anschließend die Soße gleichmäßig auf der Pizza verteilen, dabei den Rand aussparen, und die Pizza nach Belieben mit Salami und mit Kapern belegen. Den übrigen Mozzarella darüberstreuen. Die Pizza auf der unteren Schiene 15–20 Minuten (bei Ober-/Unterhitze dauert es evtl. etwas länger) knusprig backen (wer einen Pizzastein besitzt, backt die Pizza darauf, so wird der Teig noch krosser).

Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen etwas kleiner zupfen. Die fertige Pizza in Stücke schneiden und mit Basilikum garniert servieren.

Guten Appetit!

Das Rezept für die New Yorker Pizza stammt aus dem Buch „New York – Capital of Food“.

Steckbrief zum Buch

Das „New York Christmas“-Erfolgsteam Lisa Nieschlag und Lars Wentrup nimmt uns darin wieder mit nach New York und zeigt, dass die Metropole am Hudson immer eine Reise wert ist. Mit dem Buch kann man sein Fernweh mit 50 neuen Rezepten stillen, die mindestens genauso vielfältig sind wie der Big Apple selbst: Caramel Rolls in einem gemütlichen Coffee Shop im Greenwich Village, Corn Chowder im angesagten Williamsburg oder Chicken Wings in Chinatown.

New York Style Pizza

New York – Capital of Food – Rezepte und Geschichten
Lisa Nieschlag, Lars Wentrup
Seiten: 176
Hardcover – Einband: mit großflächiger Folienprägung in Gold, Hochprägung
Erschienen im Hölker Verlag
Preis: 29,95 €, ISBN: 978-3-88117-144-1

Rezept
recipe image
Darum geht´s:
New Yorker Pizza Rezept: Die New York Style Pizza
Veröffentlicht
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)