Zum Inhalt springen

New Food City Beiträge

Kulinarische New York-Tipps von Yossi Eliyahoo

„Ich erstelle keine Restaurants, sondern schaffe Erfahrungen“, sagt Yossi Eliyahoo, Gründer und Mitinhaber der ENTOURAGE GROUP. Das Hospitality-Unternehmen ist bekannt für die Entwicklung international anerkannter Food- und Beverage-Konzepte auf der ganzen Welt und betreibt auch die IZAKAYA Restaurants in Hamburg und München. Als echter New York-Fan hat der Niederländer auch einige Tipps für den Big Apple parat.

Kommentare geschlossen

edge in Hudson Yards – Restaurant with a view

Hudson Yards gab heute den Namen der höchsten Outdoor-Aussichtsplattform New Yorks bekannt: sie wird den Namen edge tragen und zudem auch ein Restaurant und eine Bar in schiwndelerregender Höhe beherbergen. Die Plattform liegt in über 335 Meter Höhe im 100. Stock des Gebäudes „30 Hudson Yards” und ragt fast 20 Meter vom Gebäude aus in die Luft. Damit ist edge die höchste Outdoor-Aussichtsplattform der westlichen Hemisphäre und die fünfthöchste der Welt.

Kommentare geschlossen

Heinz Reitbauer: Zurück in die Zukunft

Heinz Reitbauer ist mit seinem Wiener Restaurant „Steirereck“ seit Jahren unter den Top 20 der World´s 50 Best Restaurants vertreten. Wir haben mit dem Österreicher über seine erfolgreiche Küchen-Philosophie und über gewinnbringende Treffen mit Weggefährten wie dem New Yorker Spitzenkoch Dan Barber gesprochen und ihn nach seinen Lieblingsrestaurants am Big Apple gefragt.

Kommentare geschlossen

Marriott Bonvoy – Kochen mit Boulud und Ripert

Marriott International hat den neuen Namen seines Treueprogramms, Marriott Bonvoy, bekannt gegeben. Dieses bietet den Hotelgästen unvergleichliche Vorteile und Erlebnisse eines einheitlichen Loyalty-Programms – darunter auch zahlreiche exklusive kulinarische Angebote wie Kochkurse mit Spitzenköchen in New York City.

Kommentare geschlossen

Miles Davis in der Küche – Daniel Humms Mission Statement

Weniger Zutaten, mehr Sterne. Das könnte man als Regel für Daniel Humms Erfolg in der New Yorker Restaurant-Szene hernehmen. Doch was steckt hinter diesem Erfolg von Eleven Madison Park und NoMad? Wir erklären, was Miles Davis damit zu tun hat.

Kommentare geschlossen

Danke fürs Schlürfen – Ivan Ramen in New York

Ramen sind nichts Elegantes. Sie sind salzig und fettig und haben zu viele Kalorien – aber sie sind verdammt lecker!“, sagt Ivan Orkin in „Chef´s Table“. Die Macher der Netflix-Serie waren von seiner Lebensgeschichte so beeindruckt, dass er der erste New Yorker Koch ist, der in der Serie portraitiert wird. Wir haben Ivan Ramen einen Besuch in der Lower East Side abgestattet.

Kommentare geschlossen

32.000 Essen für Ground Zero – Interview mit Mario Lohninger

Spitzenkoch Mario Lohninger organisierte zusammen mit dem New Yorker Großgastronom David Bouley wochenlang die Verpflegung für die Rettungskräfte am Ground Zero. Wir haben mit dem Österreicher über die tragischen Ereignisse und die Zeit nach den Terroranschlägen vom 11. September 2011 gesprochen.

Kommentare geschlossen