Zurück zum Content

Sommerdrink aus New York: Watermelon Frosé

Wir stellen den trendigen Sommerdrink Watermelon Frosé aus New York vor. Wassermelone und Rosé erfischen hier in eisiger Kombination.

Wer viel online unterwegs ist, hat DEN Sommerdrink 2017 sicher schon gesehen: Watermelon Frosé. Die Wortschöpfung setzt sich aus „frozen“ und „Rosé“ zusammen und ergibt in Kombination mit frischer Wassermelone einen fruchtigen Slushie für Erwachsene.

Was tun, wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke geknackt haben und man sich abends mit etwas anderem als eisgekühltem Wasser erfrischen möchte? Watermelon Frosé! Der In-Drink, der diesen Sommer New York erobert hat, ist schnell und ganz einfach zu Hause gemacht.

Zutaten (für vier Personen )

•    1 Flasche Barefoot Rosé-Wein
•    125 ml frischer Wassermelonensirup 
•    125 ml frischer Wassermelonensaft
•    ½ Limette

Zutaten Wassermelonensirup

•    125 ml frischer Wassermelonensaft (aus etwa 500 g Wassermelone)
•    80 g Zucker

Zubereitung 

Wassermelonensirup
Wassermelone pürieren und durch ein feines Sieb abseihen. 125 ml der Flüssigkeit mit dem Zucker aufkochen, den restlichen Saft für den Frosé beiseite stellen. Bei mittlerer Hitze so lange erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Frosé
Am Vorabend den Rosé-Wein in Eiswürfelbehälter füllen und über Nacht einfrieren. Rosé-Eiswürfel, Wassermelonensirup und -saft und Saft der Limette im Blender pürieren und je nach gewünschter Konsistenz gegebenenfalls weitere Eiswürfel aus Wasser zufügen.

Cheers!

Hier findet ihr einen weiteren coolen Drink für heiße Sommertage: Tinto de Verano

Bildquelle: Pixabay.com

Rezept
recipe image
Darum geht´s:
Watermelon Frosé - Trend-Drink aus New York
Veröffentlicht
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)