Zum Inhalt springen

„Raclette NYC“ dreht am Rad – Denken Sie groß!

Typisch New York: Hier fällt auch das Raclette etwas größer aus. Im gleichnamigen Restaurant im East Village bekommt man den geschmolzenen Käse direkt vom Käserad geschabt – so wie vor langer Zeit noch in der Schweiz.
Koch Edgar Villongco kommt mit einem halben Rad Raclette-Käse an den Tisch und schabt mit einem Messer oder einer Palette die oberste, geschmolzene Schicht direkt auf den Teller des Gastes – was hier klingt wie der Traum vom Schlaraffenland für Käse-Fans, ist im New Yorker East Village Realität geworden. Dort hat der gebürtige Philippine Villongco vor gut zwei Jahren seinen Laden „Raclette“ eröffnet und seither mit einer althergebrachten Schabetechnik – nichts anderes als „schaben“ oder „kratzen“ bedeutet Raclette ins Deutsche übersetzt – für viel Aufmerksamkeit gesorgt.

Dafür wird der Käse in eine spezielle Halterung gegeben und von oben mit starker Hitze behandelt. Ganz so wie bei einem herkömmlichen Raclette bei eurer Silvester-Party, schmilzt die oberste Käseschicht und erhält ihr intensives Aroma. Nur eben alles eine Nummer größer als privat, schließlich is(s)t man hier ja in New York.

Das kleine Hole in the Wall bietet gerade mal acht Sitzplätze, sechs davon an zwei Tischen, zwei weitere auf Barhockern. Das Raclette selbst kommt außer der heutzutage eher ungewöhnlichen Schabetechnik mit ganz klassischen Zutaten daher. Brot, Fleisch, Kartoffeln, Perlzwiebeln, Cornichons und andere Gemüsesorten landen unter dem fädenziehenden Käse. Doch können die Kunden auch eine mediterrane Variante mit Spargel und Thymian oder die New Yorker De Luxe-Version mit Filet Mignon, Pilzen und Spargel wählen.

Dazu serviert Villongco auch Sandwichs wie ein kubanisches Croque Monsieur oder eine Schinken-Feigen-Tarte, die man ebenfalls probieren sollte. Die Preise für das Raclette reichen von 15 US-Dollar für die einfachste Variante bis hin zu 29 US-Dollar für die Version mit Skirt Steak (Saumfleisch) – einem Stück vom Rind, das auch hierzulande immer beliebter wird.

Hier findet ihr das Raclette NYC

raclette.nyc

Hier findet ihr weitere tolle Tipps rund um das Raclette