Zum Inhalt springen

Schweinelecker – Lumpia Shack Snackbar

Die Lumpia Shack Snackbar ist eine philippinische Snackbar im West Village. Wir haben dem Hole-in-the-Wall einen Besuch abgestattet und festgestellt, dass es dort schweinelecker schmeckt!

Genau 7 Sitzplätze gibt es im Lumpia Shack
Genau 7 Sitzplätze gibt es im Lumpia Shack

In der Lumpia Shack Snackbar ist es heute ein wenig hektisch. Nicht weil der Andrang noch größer als gewöhnlich ist, vielmehr hat sich der hauseigene Delivery-Fahrer krank gemeldet und muss durch einen Dienstleisterservice ersetzt werden. Was ganz offensichtlich alles andere als gut funktioniert, die Bedienung hinter der Theke jedoch nicht davon abhält, mit charmanter Freundlichkeit Bestellungen aufzunehmen, die besorgten Telefonkunden zu beruhigen und gleichzeitlich noch einen Schwatz mit den Stammkunden zu halten. So ist es nun mal und ändern läßt es sich ja sowieso nicht.

Lumpia Shack im West Village ist ein typisches New Yorker Hole-in-the-Wall. Gerade einmal sieben Barhocker gibt es hier als Sitzmöglichkeit, die Speisekarte hängt an der Wand, die wöchentlichen Specials werden mit Kreide dazu geschrieben.  Hinzu kommt noch die Theke, um die Bestellungen aufzunehmen  – und das ist es auch schon. Aber mehr braucht es auch gar nicht.

lumpia_shack

Lumpia Shack ist eine philippinische Snackbar. In New York gibt es bekanntlich alles, warum also auch nicht eine philippinische Snackbar? Betrieben wird sie von Chef Neil Syham und seiner Frau Angie Roca. Die Beiden hatten mit einem Stand auf dem legendären Smorgasburg Foodmarket begonnen, ehe sie im Mai 2014 die Lumpia Shack Snackbar eröffneten. Ihre Idee war, von der philippinischen Küche inspirierte, zugleich aber nicht ausschließlich traditionelle Gerichte anzubieten. Deshalb enthalten ihre Speisen auch regionale und saisonale Zutaten, die sie dreimal pro Woche auf dem nahegelegen Union Square Greenmarket einkaufen. Derartige Zutaten finden sich in der typischen philippinischen Küche zwar nicht, machen das Ganze aber umso interessanter.

Auch die Küche ist winzig
Auch die Küche ist winzig

Benannt ist die Snackbar nach Lumpia, der philippinischen Version der allseits bekannten Frühlingsrollen. Diese werden auf den Philippinen zumeist frittiert als Vorspeise serviert. Im Lumpia Shack gibt es diese in drei verschiedenen Versionen, traditionell mit Schweinefleisch gefüllt, aber auch mit getrüffelten Pilzen. Hinzu kommt noch die Lumpia der Woche, bei meinem letzten Besuch waren dies Knoblauchreis-Schweinebauch Lumpias. Als kleine Snacks für zwischendurch schmecken sie vorzüglich, die Schweinefüllung schmeckt dezent rauchig und taucht man sie in die süß-scharfe Sauce, ergibt sich eine interessante Kombination.

„Sisig“, eines der populärsten philippinischen Gerichte.
„Sisig“, eines der populärsten philippinischen Gerichte.

Hat man jedoch größeren Hunger, dann empfiehlt sich eines der „signature“ Gerichte. Hier findet man ein Gericht mit Milchfisch, dem traditionellen philippinischen Speisefisch, der über Reis mit Calamondinorange serviert wird – letzteres wird übrigens auch als erfrischende Limonade angeboten. Und dann gibt es natürlich auch „Sisig“, eines der populärsten philippinischen Gerichte. Diese gibt als vegetarische Variante, die so gut schmecken muss, dass sie immer ausverkauft zu sein scheint. Traditionell wird Sisig aber aus Schweinehackfleisch zubereitet und auch das Lumpia Shack macht da keine Ausnahme. Lumpia Shacks Version besteht aus Schweinebauch, Schweinebacke und Schweienohr (und manchmal auch Schweineschnauze), serviert auf Reis mit eingelegten Radieschen. Über das Ganze wird dann noch ein warmes, flüssiges Eigelb gelegt. Das mag sich vielleicht gar nicht einmal so einladend anhören, schmeckt aber schweinelecker. Denn das Schweinefleisch ist knusprig und gut gewürzt, die Radieschen geben dem Ganzen eine besondere Note, und die Portionen sind mehr als ausreichend – weshalb man die Lumpia Shack Snackbar immer wieder aufs Neue mit einem rundum zufriedenen Gefühl verlässt.

Lumpias - Namensgeber der Lumpia Shack Snackbar
Lumpias – Namensgeber der Lumpia Shack Snackbar

Hier findet ihr die Lumpia Shack Snackbar

https://lumpiashack.wordpress.com/

50 Greenwich Avenue, New York, NY 10014

 

Diese Seite nutzt Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Datenschutz | Einstellungen

Cookie Einstellungen

Nachfolgend können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.

FunktionalUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind erforderlich, damit unsere Website funktioniert.

AnalytischUnsere Website verwendet analytische Cookies, um eine Analyse unserer Website und eine Optimierung für die Zwecke z.B. für die Benutzerfreundlichkeit zu ermöglichen.

Social mediaUnsere Website setzt Social Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen Werbung von Drittanbietern basierend auf Ihren Interessen zu zeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten erfassen.

AndereUnsere Website platziert Cookies von Drittanbietern, die keine analytischen, sozialen Medien oder für Werbung sind.