Zum Inhalt springen

Grilled Cheese Sandwich

Ein Klassiker der in unzähligen New Yorker Läden angeboten wird. Aber auch zu Hause ist ein Grilled Cheese Sandwich in Windeseile zubereitet und schmeckt aufgrund seiner Einfachheit immer gut – sofern man gute Zutaten verwendet.

Egal ob Eisenbergs Sandwich Shop oder Johny's Luncheonette – Grilled Cheese Sandwich steht auf beinahe jeder Karte eines klassisch-amerikanischen Ladens in New York City. Entscheidend bei diesem einfachen Rezept sind gute Zutaten.

Auf der Suche nach den besten Hols in the Wall
In Johnys Luncheonette: Warten auf das Grilled Cheese Sandwich
Für zwei Sandwichs benötigt ihr:

4 Scheiben Toastbrot
Butter
4 Käsescheiben (traditionell Cheddar, es geht aber auch Emmentaler oder ihr mischt die beiden)

So bereitet ihr das Grilled Cheese Sandwich zu

Zunächst eine ausreichend große Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.

Die ersten beiden Scheiben Toast dick mit Butter bestreichen und auf die Butterseite in die Pfanne legen. Die Käsescheiben darauf verteilen.

Die beiden restlichen Toastscheiben mit Butter bestreichen und mit der Butterseite nach oben auf den Käse legen.

Das Sandwich nun für zwei bis drei Minuten leicht anrösten, aber aufpassen, dass es nicht anbrennt.

Nun dasSandwich mit einem Pfannenwender umdrehen und auf der anderen Seite anrösten, bis der Käse aus dem Sandwich fließt.

Das Sandwich sollte nicht zu braun werden, bevor der Käse zu laufen beginnt.

Tipp:

Der russische Spitzenkoch Vladimir Mukhin empfiehlt in unserem Interview das Beechers im Flat Iron District, um ein gutes Grilled Cheese Sandwich in New York zu bekommen.