Zum Inhalt springen

Chicken Wings – So gelingt der Street Food-Klassiker

Das Rezept für den US-Street Food-Klassiker Chicken Wings stammt aus dem neuen Kochbuch von TV-Koch Hans Jörg Bachmeier, dass sich ausschließlich dem Thema Street Food für zu Hause widmet.

Bildquelle: © ZS Verlag / Stefan Braun

Zutaten für die Chicken Wings und zweierlei Soßen

Für die Chicken Wings:
12 Hähnchenflügel
2 Knoblauchzehen
2 rote Chilischoten
2 EL Tomatenketchup
50 ml flüssiger Honig
2 EL Sojasauce
Saft von ½ Limette
Cayennepfeffer
1 TL Ras-el-Hanout
60 ml Olivenöl
Salz

Für die Chili-Soße:
1 Tomate
Saft von 1 ½ Limetten
1 EL scharfer Senf
1 EL Tomatenmark
2 EL Tomatenketchup
2 EL brauner Zucker
2 EL Sojasauce

Für die Blauschimmelkäse Soße:
100 g Naturjoghurt
100 g Schmand
100 g Blauschimmelkäse
½ Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ Bund Schnittlauch

Außerdem:
300 g Staudensellerie

Zubereitung der Chicken Wings

Am Vortag für die Chicken Wings die Hähnchenflügel waschen, trocken tupfen und in eine Schüssel legen.

Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Beides mit Ketchup, Honig, Sojasauce, Limettensaft, Cayennepfeffer, Ras-el-Hanout und 50 ml Olivenöl zu einer Marinade verrühren. Mit Salz abschmecken.

Die Hälfte der Marinade zu den Chicken Wings geben und gut damit vermischen. Zugedeckt 5 bis 6 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Am nächsten Tag für die Chilisauce die Tomate kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten und klein schneiden. Limettensaft mit der übrigen Marinade, Senf, Tomatenmark, Ketchup, Salz, braunem Zucker und Sojasauce in einem Topf erhitzen. Die Tomate dazugeben und leicht köcheln lassen. Die Sauce abkühlen lassen.

Den Backofen auf 230°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Hähnchenflügel darauflegen und auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten braten. Wenden und weitere 7 bis 8 Minuten braten.

Für die Käsesauce den Joghurt, den Schmand und den Blauschimmelkäse mit dem Stabmixer glattrühren. Den Knoblauch schälen und durch eine Presse dazudrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in Röllchen schneiden und unterrühren.

Den Sellerie putzen, waschen und die Stangen in 6 bis 8 cm lange Stücke teilen. Die Chicken Wings aus dem Ofen nehmen, mit den beiden Saucen und den Selleriestücken servieren.

Infos zum Buch: Street Food

chicken-wingsStarkoch trifft schnelle Küche und damit den Zeitgeist. In seiner erfolgreichen TV-Show widmet sich Hans Jörg Bachmeier (Blauer Bock, München) ausgiebig dem Thema Street Food. Dem „Imbiss für Feinschmecker“. Wieso Imbiss? Weil seine Frühlingsrollen, Veggie-Burger, Ceviche- und Schaschlik-Gerichte und all die anderen, traditionellen sowie trendigen Kompositionen aus aller Welt kleine Zwischenmalzeiten à la Straßenstand oder Garküche sind. Wieso Feinschmecker? Weil Qualität und Raffinesse bei Bachmeier ganz weit oben stehen. Wer sich angesprochen fühlt, macht’s dem Bachmeier einfach nach. Zum Beispiel die Chicken Wings mit Blauschimmel-Joghurt-Dip, Whoopie Pies oder andere kleine Sünden für scharfe Zungen und Süßmäuler.

Hier: Weitere Infos beim Verlag

Einfach. Gut. Bachmeier. Streetfood
16,99 inkl. Mwst.
Hardcover , 144 Seiten
ISBN: 978-3-89883-560-2

Hier: Weitere Inspirationen zum täglichen Kochen