Zum Inhalt springen

Rezept: Gougeres mit Überraschung aus dem Daily Provisions

Rund um den Union Square ist das kulinarische Angebot groß. Ein Tipp für Touristen ist aber das kleine Café Daily Provisions, das von New Yorkern vor allen Dingen am Wochenende stark frequentiert wird. Auch wegen der leckeren Gougeres, die hier eine spezielle Überraschung beherbergen.


Das Daily Provisions liegt unmittelbar neben dem Union Square Café – Danny Meyers familiärem und gleichermaßen legendärem Restaurant, das er Ende 2016 wieder eröffnete – und wird auch von dessen Küche mit frischen Backwaren und anderen kleinen Gerichten versorgt. So etwas spricht sich schnell herum im foodverückten New York und weil die Qualität stimmt, versorgen sich viele Anwohner hier mit frischem Backwerk oder brunchen gleich vor Ort.

Das Daily Provisions (Foto: Emily Andrews)

Eine besondere Überraschung erwartet diejenigen, die die Gougeres (französische Käsewindbeutel) hier bestellen. Außen knusprig, enthüllen sie ihr Inneres erst nach einem beherzten Bissen. Unter der dünnen Teigschicht wartet nämlich eine pralle und gut gewürzte Rührei-Füllung. Uns hat die Idee so gut gefallen, dass wir die Gougeres kurzerhand nachgebacken haben. Unser Rezept wollen wir euch nicht vorenthalten – auch wenn unsere Gougeres natürlich nicht mit denjenigen aus dem Daily Provisions (unten) mithalten können, sie können sie sich durchaus sehen lassen.

(Foto: Liz Clayman)

Unser Rezept: Gougeres mit Rührei gefüllt

Zutaten (für ein Blech)
250 ml Wasser
100 g Butter
Salz
150 g Mehl
4 große Eier
180 g Käse (Emmentaler, Appenzeller, Bergkäse o.Ä.)
Pfeffer

Zum Füllen: ein herkömmlich zubereitetes, gut gewürztes Rührei – gerne auch mit frischen Kräutern zubereitet

Zubereitung der Gougeres

Zunächst den Ofen auf 200 °C vorheizen und dann den Brandteig herstellen.

Dafür Wasser und Butter in einen Topfgeben, leicht salzen und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, das Mehl hinzuschütten und gleich gut umrühren. So lange, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Dann den Topf vom Herd nehmen.

Die Eier nach und nach aufschlagen und in den Teig rühren.

Den Käse reiben oder in kleine Würfel schneiden und ebenfalls unter den Teig heben und diesen noch mit Pfeffer würzen.

Mit Teelöffeln oder einem Spritzbeutel etwa Kiwi-große Teigknödel auf ein mit Backpapier bestücktes Bachblech geben. Dabei etwas Abstand lassen, da die Gougeres aufgehen beim Backen.

Für 25 bis 30 Minuten backen und darauf achten, dass die Gougeres nicht zu braun werden. Nach der Backzeit für fünf Minuten bei geöffneter Backofentür ruhen lassen.

Da die Teiglinge sich beim Backen aufgebläht haben, ist innen ein Hohlraum entstanden. Macht euch eine kleine Öffnung in die Gougeres und füllt das Rührei kurz vor dem Servieren vorsichtig hinein.

Guten Appetit!

(Foto: )

Hier findet ihr das Daily Provisions

www.dailyprovisionsnyc.com

Rezept
recipe image
Darum geht´s:
Rezept: Gougeres mit Rührei
Veröffentlicht
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)