Zum Inhalt springen

Longboarding in New York

Mit dem Longboard durch New York: Das Longboard ist eine tolle Möglichkeit, New Yorks Restaurants und Street Food-Szene zu erkunden.

Wenn Sie das nächste Mal nach New York reisen, um die Stadt und ihre vielen Restaurants und Street Food-Locations zu erforschen, lohnt es sich das Longboard mitzubringen. Kaum eine andere Großstadt bietet so viele Möglichkeiten mit dem Longboard unterwegs zu sein und zugleich, die Stadt und ihre Menschen close up kennenzulernen. In diesen Artikel möchten wir Ihnen einige der schönsten Gebiete vorstellen, in der Sie ausgezeichnete Möglichkeiten zum Freeriden finden. Während einige Strecken vielleicht eher für die Fortgeschrittenen sind, gibt es genug Plätze, die auch flach und sicher genug für alle Longboard Einsteiger sind.

Longboarding im Central Park (NYC)

Der Central Park ist ein wunderschönes Gebiet für Longboarding in NYC. Ein großartiger Spot für abenteuerliches Freeriden ist Great Hill an der Nordwestseite des Parks. Es gibt außerdem sanfte Hügel, an der Nordostseite des Parks die für Anfänger geeignet sind.

Im Central-Park-Loop teilen Sie den Weg mit anderen Longboarder und Radfahrern. Was das Central-Park-Loop so attraktiv für alle Besucher macht, ist der relativ geringe Verkehr. Der Strawberry Fields Hill, der direkt am Eingang des Central Parks an der 72. Straße liegt, ist ein großartiger Ort, um Ihre Gleitfähigkeiten am Board zu verbessern.

Longboarding entlang der Flussufer von Manhattan (NYC)

Die Greenway-Radwege entlang der Flüsse von Manhattan sind die besten Plätze für Kreuzfahrten und Reisen auf Ihrem Longboard durch NYC. Der Westside-Pendlerpfad, genannt Hudson River Greenway, ist der beste Weg für Longboarding und verläuft entlang des Hudson River von der Dyckman Street im Norden bis zum Battery Park im Süden durch den Hudson River Park und den Riverside Park. Diesem Radweg wird nachgesagt, dass er einer der meistbenutzten Radwege in den USA ist. Durch seine flache und landschaftlich reizvolle Strecke, finden sowohl Fortgeschrittene als auch Anfänger großartige Möglichkeiten, die Stadt auf dem Longboard zu erkunden.

Wenn Sie lange Fahrten mit wenig Verkehr mögen, können Sie sich auf den oberen Teil des Weges um den kleinen roten Leuchtturm, unter der George Washington Bridge, aufhalten.

Die Skaters Road ist ein bezaubernder Flachland-Central-Park-Platz, der sich gut für Anfänger und das Longboard-Dancing eignet.

Unser Tipp: Versuchen Sie eines der ausgezeichneten Restaurants während Sie in New York sind.

Wenn Sie noch kein Longboard besitzen, jedoch darauf brennen, es selbst einmal auszuprobieren, warum nicht bei longboard-einsteiger.de vorbeischauen und die einmaligen Longboards vergleichen. Hier finden Sie einen Überblick vieler Longboard Modelle, die in 2020 ganz groß im Kommen sind. Der Anbieter gibt Ihnen auch einen, sagen wir mal, relativ einfach nachvollziehbaren Crashkurs für alle Longboard Beginner. Ihre Füße unter Kontrolle bringen müssen Sie jedoch selbst!

Longboarding in Brooklyn NY

Der Prospect Park in Brooklyn gehört zu den beliebtesten Longboarding Plätzen in NYC. In diesem Park können Sie Ihre talwärts Boarding Künste unter Beweis stellen.
Besonders der Center Drive hat großartige Longboard Strecken, eine ruhige und breite Straße mit schönen Hügeln, die zum Freeriden einladen. Den einfachsten Zugang haben Sie durch die 16. Straße im südwestlichen Teil des Prospect Park.

In der Nähe des Bahnhofs, 15th Street Prospect Park und des Bartel-Pritchard-Platzes gibt es auch eine gute Zone zum Üben. Die Strecken sind flach so das auch Anfänger sicher unterwegs sein können.

Longboard

Freestyle- und Longboarding Skateparks in NYC

Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, wenn Sie mit Ihrem Longboard in New York unterwegs sind, sollten Sie zumindest einen der unten genannten Freestyle- und Longboarding Skateparks besuchen:

LES Skatepark
Der beste Street Park in NYC seit seiner Neugestaltung im Jahr 2012 – für einige sogar einer der besten der Welt. Alle Arten von Skatern treffen sich hier, sodass es manchmal etwas voll sein kann.

Pier62 Skatepark (Chelsea Park)
Der größte und beste Übergangspark in NYC; nahe dem Hudson River.

Tribeca Skatepark
Ebenfalls am Hudson River beim Pier 25 gelegen.

Hamilton Bridge Skatepark
Dieser Skatepark befindet sich im Washington Park.

Thomas-Jefferson-Skatepark
Ein neuer Skatepark im Thomas Jefferson Park in East Harlem, am Harlem River.

Wer jedoch nicht gleich mit Sack und Pack (Longboard) nach New York fliegen will, kann sich mit einem der 444 neuen Skateboard Parks in Deutschland vertraut machen.