Zurück zum Content

Hummus Rezept – Vom mediterranen Grill Verts in New York

Das Hummus Rezept aus dem „Verts“ – New Yorks erstem großen Döner-Restaurant. Klar, dass dort neben Döner auch noch andere tolle Gerichte serviert werden, die nicht nur am Big Apple beliebt sind.

© Jessica Attie / Verts

Das Verts haben wir euch an dieser Stelle bereits vorgestellt. Zwei deutsche Jungunternehmer gründeten die Restaurant-Kette vor einigen Jahren in Dallas, die sich auf Döner spezialisiert hat. Inzwischen betreiben Dominik Stein und Michael Heyne fast 30 Restaurants in den USA, davon eines auch in New York City – und das zweite wird bald folgen.

Da das Verts aber noch jede Menge andere Gerichte außer Döner auf der Karte hat, haben wir den kulinarischen „Oberboss“ des Verts, Chef Brent, nach seinem Hummus Rezept gefragt. Was sollen wir sagen, er hat es uns gegeben:

Zutaten für das Hummus Rezept

3 Tassen getrocknete Kichererbsen (oder vorgekochte aus der Dose)
8 g Backpulver (4 g zum Einweichen, 4 g zum Kochen)
10 g Knoblauchzehen (geschält)
100 g Tahini
10 g Salz
100 ml extra natives Olivenöl
Za'atar (eine Prise, zum Garnieren)

Zubereitung

Die getrockneten Kichererbsen über Nacht in einem Topf mit Wasser (drei Zentimeter höher als die Kichererbsen) und mit 4 g Backpulver ziehen lassen (zugedeckt).

Am nächsten Tag die Kichererbsen abgießen und für ca. 30 Minuten mit genauso viel Wasser wie zuvor und wieder mit 4 g Backpulver kochen lassen, bis sie sehr zart sind.

(Alternativ könntet ihr auch vorgekochte Kichererbsen aus der Dose nehmen und sie mit dem Backpulver weichkochen).

Anschließend abgießen, beiseite stellen und abkühlen lassen.

Sind die Kichererbsen abgekühlt, alle Zutaten außer dem Olivenöl in einer Küchenmaschine gut mixen. Sobald die Masse püriert ist das Olivenöl in einem dünnen Strahl bei laufendem Mixer in die Masse geben. Weiter mixen, bis die Konsistenz sehr cremig ist.

Zum Servieren mit etwas Olivenöl und etwas Zitronen- oder Limonensaft beträufeln und mit Za'atar bestreuen.

Guten Appetit!

Hummus wird entweder mit Fladenbrot oder Pita gegessen und ist häufig Teil einer Vorspeisenplatte. Genauso gut passen Cracker oder Gemüsesticks dazu.

Hier findet ihr ein weiteres tolles Kichererbsen-Rezept (Falafel) und erfahrt mehr über das Verts

Hummus-Rezept

Rezept
recipe image
Darum geht´s:
Hummus Rezept aus New York
Veröffentlicht
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)