Zum Inhalt springen

Ei und Stippen – Ein Rezept von Russell Norman

Der Reiz dieses originellen Frühstückseis liegt in seinem versteckten Witz. Die Eierschale wird entfernt und durch eine Schicht aus gemahlenen Mandeln und Sesamsamen ersetzt. Ein Rezept aus Russell Normans neuem Buch "Comfort Food".

Die neue Schale aus Mandel und Sesam bricht man auf und kann sie einfach aufessen, nachdem man die Brotstippen ins flüssige Eigelb getunkt hat. 

Ei und Stippen: Die Zutaten (für 6 Personen)

8 mittelgroße Eier
60 g gemahlene Mandeln
1 1/2 TL Cayennepfeffer
1 1/2 TL Sesamsamen
1 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
1 1/2 TL feines Salz
3/4 Tl schwarzer Pfeffer
100 g Mehl
1 L Pflanzenöl (zum Frittieren)

Brotstreifen zum Stippen, getoastet und gebuttert

Zubereitung

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Sechs der Eier hineingeben und genau 5 1/2 Minuten kochen, dann in Eiswasser legen. Die vollständig abgekühlten Eier vorsichtig pellen, da sie sehr weich sind, und beiseitelegen.

Gemahlene Mandeln, Cayennepfeffer, Sesamsamen, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Mehl in eine Schüssel geben. Die beiden verbliebenen Eier verquirlen und in eine dritte Schüssel geben. Die sechs gepellten Eier nacheinander in Mehl wenden, das überflüssige Mehl abklopfen, dann in die Eimasse tauchen und anschließend in der Mandel- Sesammischung wälzen, bis sie gut ummantelt sind. Bei Raumtemperatur beiseitestellen – nicht in den Kühlschrank.

Das Pflanzenöl in einem mittelgroßen Topf auf 190° C erhitzen (hält man das Stielende eines Kochlöffels hinein, müssen kleine Bläschen entstehen). Die Eier nacheinander eine Minute lang rundum goldbraun frittieren, dann herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Heiß in Eierbechern servieren und die getoasteten und gebutterten Brotstreifen dazu reichen.

Comfort FoodGuten Appetit!

Das Rezept Ei und Stippen stammt aus Russell Normans Buch "Comfort Food – Gute-Laue-Küche aus New York", das wir hier ausführlich vorstellen. Der Londoner Gatsronom stellt darin 130 Rezepte, von Eierspeisen zum Frühstück bis hin zum typischen New Yorker Cocktail am Abend, vor. 

Weitere Knaller-Rezepte zum Thema Ei findet ihr hier


 

Diese Seite nutzt Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Datenschutz | Einstellungen

Cookie Einstellungen

Nachfolgend können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.

FunktionalUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind erforderlich, damit unsere Website funktioniert.

AnalytischUnsere Website verwendet analytische Cookies, um eine Analyse unserer Website und eine Optimierung für die Zwecke z.B. für die Benutzerfreundlichkeit zu ermöglichen.

Social mediaUnsere Website setzt Social Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen Werbung von Drittanbietern basierend auf Ihren Interessen zu zeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten erfassen.

AndereUnsere Website platziert Cookies von Drittanbietern, die keine analytischen, sozialen Medien oder für Werbung sind.