Zum Inhalt springen

Bestes Restaurant der Welt: Eleven Madison Park

Daniel Humm hat es geschafft! Heute ist er mit seinem Restaurant Eleven Madison Park zur Nummer eins auf der Liste der World´s 50 best Restaurants 2017 gewählt worden.

Zum ersten Mal haben der Schweizer Spitzenkoch Daniel Humm und sein Geschäftspartner Will Guidara Platz eins auf der inoffiziellen Weltrangliste belegt und sind mit ihrem „Eleven Madison Park“ als bestes Restaurant der Welt ausgezeichnet worden. Im Rahmen der feierlichen Bekanntgabe der „World´s 50 best Restaurants“ 2017 im australischen Melbourne lag Humms Gourmettempel vor Massimo Botturas Osteria Francescana (Modena) und dem El Celler de Can Roca in Girona.

Will Guidara (Mitte) und Daniel Humm (2.v.re.) in Melbourne — Foto: ©World´s 50 best Restaurants

Wie sehr der ehemalige Leistungssportler Humm darauf hingearbeitet hat, die Nummer eins auf der sogenannten Pellegrino Liste zu werden, hatte er uns im vergangenen Jahr in einem ausführlichen Gespräch verraten (hier geht es zum Interview). Sichtlich gerührt zeigte er sich deshalb auch im Anschluss an die Preisverleihung als er seinem Partner Will Guidara und seinem gesamten Team dankte.

Nach dem Debüt auf der Liste auf Platz 50 im Jahr 2010, lag das Eleven Madison Park seit 2012 jeweils in den Top 10 und stieg zuletzt bis auf Platz 3 im vergangenen Jahr. Die Leiter des Restaurants, Will Guidara und der gebürtige Schweizer Chefkoch Daniel Humm, vermitteln in ihrem Restaurant ein Wohlfühl-Erlebnis mit Sinn für Spaß und verwischen die Grenze zwischen der Küche und dem Speisesaal, heißt es in der Pressemitteilung von „The World´s 50 best Restaurants“. Untergebracht in einem Art-Deco-Gebäude mit Blick auf den New Yorker Madison Park, serviert das Restaurant moderne euro-amerikanische Küche mit „New Yorker Twist“ und legt dabei Wert auf saisonal wechselnde Menüs.

Renovierung des Eleven Madison Park

Für 2017 hat das Eleven Madison Park große Pläne. Im Juni 2017 wird es für eine großangelegte Renovierung schließen und im September mit einer neuer Küche und überarbeitetem Speisesaal wieder eröffnet. Noch bis Juni können die Gäste eine 11-gängige Retrospektive mit den Klassikern der letzten 11 Jahre aus Humms Küchegenießen. In den Sommermonaten werden Humm und Guidara ein Pop-up-Restaurant in den Hamptons zur Überbrückung betreiben.

Bilder: Bestes Restaurant der Welt 2017: Das Eleven Madison Park

Der Speisesaal im Eleven Madison Park (©Francesco Tonelli)

Mit Daniel Humm in der Küche des Eleven Madison Park

Hier findet ihr das Eleven Madison Park

www.elevenmadisonpark.com