Zum Inhalt springen

Original New York Cheesecake – Der Käsekuchen aus New York

Der New York Cheesecake ist eine echte Legende. Wir stellen euch das Rezept von „Junior´s“ vor, das schon in zahlreichen Kochbüchern und Zeitungen veröffentlicht wurde – weil es so gut ist, versteht sich.

Was den original New York Cheesecake angeht, so ist „Junior´s“ in Brooklyn die Referenz schlechthin. Seit 1950 wird dort ein Cheesecake nach dem anderen gebacken und erfreut US-Präsidenten, berühmte Sportler und Schauspieler, die eigens deshalb nach Downtown Brooklyn kommen. Inzwischen gibt es einen Ableger am Times Square, so dass auch Touristen in den Genuss des berühmten Käsekuchens kommen, die es nicht nach Brooklyn schaffen.

Noch heute wird der Kuchen in dem Familienbetrieb nach dem gleichen Rezept wie vor fast 70 Jahren gebacken und dabei komplett auf Convenience-Produkte verzichtet. Zusätzlich wird der Teig für gut 40 Minuten vermischt und wird dadurch besonders cremig. Hier das typische Rezept für einen New York Cheesecake aus dem Hause Junior´s:

Zutaten für den New York Cheesecake (für einen Käsekuchen)

Belag
900 g Frischkäse (Philadelphia)
260 g Zucker
70 g Mehl (Typ 550)
600 g Creme Fraiche
8 Eier
½ TL Salz
1 TL Vanilleextrakt
Saft und Abrieb einer Zitrone (unbehandelt)

Boden
180 g Butterkekse
90 g zerlassene Butter
20 Zucker

Zubereitung: So backt ihr den New York Cheesecake

Um den Boden für den New York Cheesecake herzustellen, zunächst die Butterkekse fein zerbröseln und mit der zerlassenen Butter und dem Zucker gut verkneten.

Eine Springform (28 cm Durchmesser) mit Butter einfetten und anschließend den gekneteten Teig auf dem Boden verteilen. Am besten noch mit dem flachen Boden eines Glases gleichmäßig andrücken.

Den Kuchenboden für 15 Minuten im auf 175° Celsius (Umluft) vorgeheizten Backofen backen.

Nach dieser Zeit die Springform herausnehmen und die Temperatur auf 225° erhöhen.

Während ihr den Boden backt, könnt ihr bereits die Füllung für den New York Cheesecake vorbereiten. Dafür einfach den Frischkäse zunächst mit Mehl, Salz, Zucker sowie dem Zitronensaft und dem Abrieb in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut vermischen.

Anschließend Creme Fraiche, Vanille und die Eier dazugeben und alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren.

Nun die Wand der Springform ebenfalls mit Butter einfetten und die Cheesecake-Masse auf dem vorgebackenem Boden verteilen.

Den New York Cheesecake nun für zunächst 10 Minuten bei 225° backen und den Ofen anschließend auf 90° herunterstellen und den Kuchen weitere 50 Minuten fertig backen.

Nach dieser Backzeit den Ofen ausschalten und den Kuchen für weitere 2 Stunden im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.

Anschließend den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren noch für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Dass sich diese Warterei tatsächlich lohnt, merkt ihr dann, wenn ihr den New York Cheesecake probiert.

Lasst es euch also schmecken!

New York Cheesecake
New York Cheesecake – hier mal anders serviert

Hier findet ihr Junior´s in Brooklyn

www.juniorscheesecake.com