Zum Inhalt springen

Empire State Building mit neuem Observatory

Die Sanierung des Empire State Building Observatory ist abgeschlossen. Die Fertigstellung des 80. Stocks schließt ein vierjähriges, 165 Millionen Dollar teures Sanierungsprojekt ab.

Das Empire State Building Observatory (ESBO) auf dem berühmtesten Gebäude der Welt hat den Abschluss der Sanierung des 80. Stockwerks bekanntgegeben. Die letzte Komponente des vierjährigen, 165 Millionen Dollar teuren Projekts zur Neugestaltung des ESBO beinhaltet interessante und informative Elemente, um die Besucher bei ihrem Aufenthalt in New York City bei der Orientierung zu unterstützen, und verdeutlicht die einzigartige Lage des Gebäudes im Zentrum.

Neu im 80. Stock ist eine exklusive, interaktive Partnerschaft mit NYC & Company, dem offiziellen Marketing-, Tourismus- und Partnerschaftsbüro für New York City, mit fünf interaktiven Video-Blades, die es den Besuchern ermöglichen, die Expertise von NYC & Company zu nutzen, um Reiserouten für ihren Besuch zu gestalten, die auf einem umfangreichen Angebot an Reisezielen in allen fünf Stadtteilen basieren. Die Reiserouten werden automatisch mit Hilfe eines QR-Code-Lesers auf das Handy der Besucher heruntergeladen oder können per E-Mail verschickt werden. Dieser Service wurde als Reaktion auf Untersuchungen entwickelt, die gezeigt haben, dass das ESBO das erste Ziel vieler Besucher ist, und stellt eine immense Bereicherung für alle Touristen und Einwohner New York City`s dar.

Empire State Building
Das neue Observatory im 102. Stock des Empire State Buildings (©Evan Joseph Images)

Interaktive, augmented-reality-Szenen aus New York City, die sich in einem klassischen Fernglas befinden, bringen die Besucher direkt zu den Sehenswürdigkeiten und Geräuschen beliebter Ziele. Weitere Elemente sind Videos von berühmten Lichtshows des ESB mit Interviews von Marc Brickman, dem Lichtkünstler, welcher sie zum Leben erweckt, benutzergenerierter Inhalt und die monumentale Skyline von New York City des berühmten britischen Gedächtniskünstlern Steven Wiltshire.

Die Ausstellungen im 80. Stock beinhalten:

NYC: Above and Beyond: Diese Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit NYC & Company entstand, ermutigt die Besucher, eine persönliche Reiseroute vom Dach des Empire State Building aus zu erstellen, der oft ihr erster Stopp in New York City ist. Nachdem sie Fragen zu ihren Interessen und der Dauer ihres Aufenthalts beantwortet haben, können sie eine personalisierte Liste von Empfehlungen für Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Manhattan, Brooklyn, Queens, der Bronx und Staten Island zusammenstellen. Die Gäste können dann ihre individuelle Reiseroute per E-Mail oder per QR-Code direkt auf ihre mobilen übertragen, um sie später wiederzufinden.

Artistry in Light: Haben Sie sich jemals gefragt, wie die Music-to-Light-Shows des Empire State Buildings entstehen? Die Ausstellung Artistry in Light zeigt einen Kurzfilm, der vom weltberühmten Lichtdesigner Marc Brickman, einem Meister der Lichtkunst, erzählt wird. Der Film zeigt Highlights aus seinen Entwürfen, wie die erste Music-to-Light-Show mit Alicia Keys im Jahr 2012 und eine Holiday-Lichtshow, die mit Mariah Carey’s „All I Want For Christmas Is You“ synchronisiert wurde.

Stephen Wiltshire’s Drawing: Im Jahr 2017 machte der berühmte britische Künstler Stephen Wiltshire einen 45-minütigen Hubschrauberflug über Manhattan. Dann zeichnete er eine unglaublich detaillierte Landschaftszeichnung von New York City, während er sich im 80. Stock des Empire State Building aufhielt, und zwar völlig aus dem Gedächtnis. Ein dreiminütiger Film dokumentiert seinen Prozess, vom 45-minütigen Hubschrauberflug bis zu den vier Tagen, an denen er das originelle Kunstwerk geschaffen hat.
Scenes of NYC: Durch die klassischen Visiere des Empire State Building können Besucher aus dem 80. Stock einen Panoramablick auf neun verschiedene berühmte New Yorker Orte werfen. Vom Times Square bis Coney Island erhalten die Besucher einen genauen Blick auf (und sogar in) die Orte, die sie von den Aussichtsplattformen im 86. und 102. Stock des Gebäudes aus sehen können.

Showtime Pictures: Sind Sie gespannt auf die Fotos, die vor der Greenscreen im zweiten Stock aufgenommen wurden? Die Bilder werden aus 25 verschiedenen Winkeln aufgenommen, wobei 25 verschiedene HD-Kameras verwendet werden, um ein eindrucksvolles Erlebnis zu schaffen und eine visuelle Geschichte zu erzählen. Der neue Abholort wurde mit Gesichtserkennungstechnologie neu gestaltet, um den Abruf- und Kaufprozess über Selbstbedienungskioske zu beschleunigen.

Weitere Infos unter: esbnyc.com

Diese Seite nutzt Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Datenschutz | Einstellungen

Cookie Einstellungen

Nachfolgend können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.

FunktionalUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind erforderlich, damit unsere Website funktioniert.

AnalytischUnsere Website verwendet analytische Cookies, um eine Analyse unserer Website und eine Optimierung für die Zwecke z.B. für die Benutzerfreundlichkeit zu ermöglichen.

Social mediaUnsere Website setzt Social Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen Werbung von Drittanbietern basierend auf Ihren Interessen zu zeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten erfassen.

AndereUnsere Website platziert Cookies von Drittanbietern, die keine analytischen, sozialen Medien oder für Werbung sind.