Zum Inhalt springen

Daniel Boulud über New York

FRIENDS OF ECKART: Der französische Spitzenkoch und Preisträger des ECKART 2011 FÜR GROSSE KOCH-KUNST, Daniel Boulud, im Gespräch über seine Erfahrungen in New York.

Bild: © Thomas Schauer >> studio for photography LLC

Im Juli wird der mit insgesamt 250.000 Euro dotierte Eckart Witzigmann Preis (ECKART) in New York City verliehen. Dort lebt und zelebriert Daniel Boulud seit über 30 Jahren eine Grande Cuisine mit saisonalen Akzenten. In all den Jahren hat seine Kochkunst nie an Neugier und Kreativität eingebüßt. Das ist die Grundlage dafür, dass er mit seinen mittlerweile zehn über den Globus verteilten Restaurants herausragende Erfolge feiern kann. Als einer der besten Köche der Welt hat Daniel Boulud mehrfach die höchsten Auszeichnungen für seine herausragende Leistung erhalten – zum Beispiel drei Sterne vom Guide Michelin und deren vier von der New York Times.

Anlässlich der Preisverleihung in New York äußert sich der in Lyon geborene Preisträger des ECKART 2011 FÜR GROSSE KOCH-KUNST im Video der neuen Reihe FRIENDS OF ECKART über seine Wahlheimat New York City:

Das sagt Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann über Daniel Boulud

Daniel Boulud

Erfolgreicher New Yorker: Ein Mosaik des brasilianischen Künstlers Vik Muniz des Spitzenkochs ziert die Metro-Station 72nd Street